Aktuelles

29. September 2016

Mehr Optionen für die individuelle Drucksituation:
HANS KAPPLs "Heimspiel" auf der FachPack 2016

Nach einer erfolgreichen erstmaligen Präsenz auf der FachPack im vergangenen Jahr zeigte HANS KAPPL vom 27. bis 29. September 2016 erneut sein umfangreiches Leistungsangebot für den Flexo- und Verpackungsdrucker.

HANS KAPPL präsentierte sich auf der FachPack 2016 Druckformen-Portfolio HANS KAPPL HANS KAPPL präsentiert sich auf der FachPack 2016

Vor der Haustür unserer Nürnberger Kollegen fand mit der FachPack im September 2016 wieder eine der großen europäischen Leitmessen für den Verpackungsdruck statt – also gewissermaßen ein Heimspiel für HANS KAPPL. Eine hervorragende Gelegenheit, Vielfalt und Kompetenz bei der Verarbeitung photopolymerer und elastomerer Druckformen zu präsentieren. Das Motto „Mehr Optionen für Ihre individuelle Drucksituation” war bewußt gewählt: Schließlich stehen den Anwendern innerhalb des umfangreichen Druckformen-Portfolios verschiedenste Varianten und Typen in einer Vielzahl von Shore-Härten und Materialstärken, sowohl als Platte oder Sleeve, zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.kappl.de.



10. Juni 2016

BIRKAN in neuer Vielfalt: Glanzvoller Auftritt auf der Drupa

Unter dem Motto „Vielfalt trifft Präzision” und zwischen geschwungenen, farbig leuchtenden Glaswänden präsentierte sich das Unternehmen nicht nur mit dem bisher größten Portfolio der Firmengeschichte, sondern auch mit seiner neuen Corporate Identity.

Auf der Messe herrschte denn auch reges Interesse am BIRKAN-Stand in Halle 3. Besucher aus rund 70 Ländern sprachen mit dem Vertriebsteam und ließen sich zu den aktuellen Produkten für die verschiedensten Anwendungsbereiche in Offset- und Flexodruck beraten. Das BIRKAN-Team durfte sich über zahlreiche Anfragen und viele angenehme Gespräche freuen. Hier einige Impressionen:

Zukunftsorientiert und breiter aufgestellt denn je: So präsentierte sich die BIRKAN GROUP auf der Drupa 2016.
Was auf der vorherigen Drupa mit der Einführung der Laserdirektgravur und des Vertriebs von flexiblen Druckformen begann, ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Sortiments geworden. Die Nachfrage nach elastomeren, lasergravierten Druckformen war auch auf der Drupa hoch. Zusammen mit dem umfangreichen Leistungen aus den Bereichen Reproduktion, Proofing und Herstellung fotopolymerer Druckformen von HANS KAPPL ergeben sich noch mehr Optionen für die jeweils individuelle Drucksituation beim Kunden. Auch im Kernsegment Drucktücher konnte BIRKAN neue Marktanteile gewinnen, nicht zuletzt dank einiger erfolgreicher Private-Label-Produkte in den Bereichen UV-Druck, Verpackungsdruck und Banknotendruck.

BIRKANs Drupa-Imagefilm nochmal ansehen?



20. Januar 2016

Mit Laserline CML gefertigte Dose gewinnt Award

Nussbaum zaubert Urlaubsstimmung mit fotorealistischer Darstellung

Laserline CML und Nussbaum SunsprayDer Schweizer Dosendruck-Spezialist Nussbaum kreierte einen Prototyp für ein Mini-Sunspray, das besondere Anforderungen an die Farbübertragung stellte: Neben dem "Kleingedruckten" in minimalen Schriftgrößen – auch in Negativschrift – sollte durch die Abbildung eines sonnigen, farbenfrohen Palmenstrands gleich das richtige Urlaubsfeeling aufkommen. Möglich wurde dies unter anderem dank Laserline CML, einer speziell für den Einsatzbereich Blech- und Tubendruck konzipierten Druckform mit einer theoretischen Auflösung von bis zu 5.080 dpi. Die Druckformen wurden von BIRKAN mittels Laserdirektgravur gefertigt.

Idee, Ausführung und vor allem die fotorealistische Abbildung wurden kürzlich mit dem World Aluminium Aerosol Can Award 2015 gewürdigt. Das BIRKAN-Team gratuliert!



Firmennews im Archiv